Filmempfehlung: 1917

Am Wochenende habe ich mir mal den Film 1917 im Kino angeschaut. Er handelt von zwei britischen Soldaten, die im ersten Weltkrieg auf eine scheinbar unmögliche Mission geschickt werden. Gut durchdachte Filmaufnahmen und gekonnte Schnitte lassen den Film als einen sogenannten „One- Shot“ erscheinen. Die Laufzeit und die Handlungszeit des Films sind deckungsgleich. Man bekommt dadurch das Gefühl den Hauptdarsteller pausenlos zu begleiten- das war echt ziemlich gut gemacht. Bei den Oscarverleihungen 2020 bekam der Film sogar 3 Auszeichnungen für die beste Kamera, den besten Ton und die besten visuellen Effekte

Hier mal ein paar Kommentare zu den Dreharbeiten:
https://www.youtube.com/watch?v=ypvd2LJCJHg

Gute Unterhaltung und viele Grüße!
Marcel Saleh-Zaki

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen